Herausgeber und Betreiber dieser Website

Doris Mauser;MSc 

2731 St.Egyden

Steinblattweg 112

+43 (0) 699 1030 8809

 

 

Bezeichnung: Doris Mauser - Kommunikative Unternehmensinszenierung e.U.

Rechtsform: Einzelunternehmer

Firmenbuchnummer: 450549y

Anschrift: 2731 St. Egyden am Steinfeld, Steinblattweg 112

GLN: 9110023206776

es gelten die aktuellen Geschäftsbedindungen der WKO

link: http://bit.ly/2a03oEF

 

Seminar AGB: link: 

 

Kontakt

Email: info@redemanagement.at
Telefon: +43 (699) 1030 8809
© 2016 Doris Mauser | Alle Rechte vorbehalten.

 

Bildernachweis:

Fotos von Doris Mauser by Andreas Seper
fotolia.de

123rf.com

depositphotos

 

Dieses Impressum gilt auch für folgende Social Media Profile:

Facebook: https://www.facebook.com/redemanagement/

Google+: https://plus.google.com

Xing: https://www.xing.com/profile/

Linkedin: https://www.linkedin.com/

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Online Angebots

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

 

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

 

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Seminar-Geschäftsbedingungen 

1. Anmeldung: 

Ich ersuche um Ihr Verständnis, dass Anmeldungen, Ummeldungen und Abmeldungen nur schriftlich erfolgen können: Per Briefpost, Email oder Fax.  

Erst mit der Seminar-Bestätigung gilt die Meldung als erfolgreich. 

2. Allgemein: 

Für jedes gebuchte Seminar eine Anzahlung in Höhe von 50% des Seminarbeitrags binnen 2 Wochen nach Anmeldung zu entrichten. Der verbleibende Seminarbeitrag ist spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn fällig. Bei Zahlungsverzug gelten als vereinbart: 12% Zinsen per Anno, Mahnkosten von Euro 10,- pro erfolgter Mahnung, sowie die Übernahme aller weiteren eventuell anfallenden Inkassokosten. Die Seminarbeiträge sind lt Kleinunternehmerregelung Ust frei.  

Reise-, Aufenthalts- und Verpflegungskosten sind von der Teilnehmerin / vom Teilnehmer selbst zu tragen. 

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. In diesem Seminar können Kommunikationstechniken sowie Möglichkeiten der Selbstbeeinflussung/erkennung und eine Verbesserung der individuellen Lernprozesse erlernt werden. TeilnehmerInnen haften für durch sie verursachte Schäden selbst. 

Veranstaltungen können auch ohne Angabe von Gründen abgesagt bzw. verschoben werden. Sollte eine Veranstaltung endgültig abgesagt und nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wird der Seminarbeitrag, soweit dieser bereits bezahlt wurde, rückerstattet. Darüber hinaus besteht jedoch weder im Fall einer Absage noch einer Verschiebung Anspruch auf Ersatz von Aufwendungen welcher Art auch immer (wie etwa Reisekosten, Hotelkosten etc.), Verdienstentgang oder allfälliger sonstiger Schäden und Kosten, ausgenommen es liegt grobes Verschulden seitens Doris Mauser, kommunikative Unternehmensinszenierung e.U. vor.  

Bei frühzeitigem Ausscheiden aus dem Seminar auf Wunsch des Teilnehmers / der Teilnehmerin, entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Seminarbeitrages oder sonstiger Kosten oder Spesen (siehe vorheriger Absatz).  

Mit der Anmeldung gestatten Sie, während den Seminaren Audio- und / oder Video-Aufnahmen zu erstellen bzw. zu veranlassen und die Rechte an Audio- und / oder Video-Aufnahmen während der Seminare sowie an Lichtbildaufnahmen die im Rahmen der Seminare gemacht werden, insbesondere das Recht zur Veröffentlichung  zu erteilen.  

Auftraggeber erklären sich einverstanden auf der Referenzliste aufzuscheinen, können jedoch schriftlich (bei Anmeldung) Einwand erheben. 

 

3. Rücktritt: 

Die Rücktrittsfrist für Geschäfte, die im Fernabsatz getätigt wurden, beträgt für den Verbraucher vierzehn Tage. In dieser Frist kann ohne Angabe von Gründen der Rücktritt vom Vertrag erfolgen. Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem Verbraucher gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb von vierzehn Tagen (§ 18 FAGG Abs. 1 Z. 1) ab Vertragsabschluss begonnen wird. 

Bei Rücktritt durch den Teilnehmer / die Teilnehmerin bis 2 Wochen vor Seminarbeginn werden 50% der Seminargebühr fällig, nach Fälligkeit des Seminarbeitrages gemäß Punkt 3. a. erfolgt bei Rücktritt des Teilnehmers / der Teilnehmerin keine Erstattung des Seminarbeitrages. Eine Erstattung des Seminarbeitrages bei Rücktritt erfolgt allerdings, soweit ein/e ErsatzteilnehmerIn gestellt wird. Ein Rücktritt gemäß Frist nach Fernabsatzrichtlinie, Punkt 4. a. ist von dieser Regelung ausgenommen. 

Terminverschiebung durch den Teilnehmer / die Teilnehmerin: Kostenlos bis 4 Wochen vor Seminarbeginn, ab dann Euro 50,- Bearbeitungsgebühr. Die Fälligkeit für den Seminarbeitrag bleibt bei allen Terminverschiebungen unverändert, d. h. 2 Wochen vor dem ursprünglichen Seminartermin. 

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.